Kosten

 
Die ärztlich verordneten Pflegeleistungen werden direkt durch die Ärztekasse an Ihre Krankenkasse verrechnet. Im Rahmen Ihrer Jahresfranchise und des gesetzlichen Selbsthaltes ergibt sich für Sie eine Kostenbeteiligung wie bei sämtlichen medizinischen Leistungen aus der obligatorischen Grundversicherung.
Gerne werden auch nicht kassenpflichtige Leistungen für Selbstzahlende nach Vereinbarung angeboten.

Der Kanton Bern verlangt eine Patientenbeteiligung für ambulante Pflegeleistungen für alle Personen
über 65 Jahre. Die Patientenbeteiligung beträgt max. CHF 15.95 pro Tag und ist abhängig vom zeitlichen Einsatz der ambulanten Pflegeleistungen.

Vereinbarte Termine gelten als verbindlich. Im Verhinderungsfall ist eine Meldefrist von 24 Stunden einzuhalten. Das Nichteinhalten von vereinbarten Terminen hat eine direkte Verrechnung an den Klienten zur Folge und wird nicht von der Krankenkasse übernommen.